Wie soll man den Namen Voll!GaS toppen? Das fragten sich die Eltern und Lehrer, die 2015 das Floßteam der Saarnbergschule gründeten. „Gar nicht“, war die logische Antwort und so nannten sich die Flößer in Anlehnung an ihre Drachenbootkameraden „Voll!GaS voraus“.

Von März bis Mai wurde bei regelmäßigen Treffen zunächst gedacht, gezeichnet und geplant; schließlich gebastelt und gebaut. Stets mit einer großen Portion guter Laune und viel Zeit für gutes Essen und gute Gespräche. Kinder und Erwachsene waren gleichermaßen stolz auf das Ergebnis: ein schickes Floß, das unter dem Motto:“ Alles was schwimmt, von der Ente bis zur Titanic“, bei der Veranstaltung „Voll die Ruhr“ des Jugendamtes der Stadt Mülheim an den Start gehen sollte.

Neben vier Erwachsenen waren alle beteiligten Kinder am Renntag an Bord.

DCIM100MEDIADJI_0014.JPG

Zugegebenermaßen war es schon für alle aufregend, ob das Floß wirklich schwimmen und seinen Weg von der Mintarder Brücke bis zur Schleuseninsel schaffen würde. Nach erfolgreich absolviertem Weg war die Aufregung bei der Siegerehrung groß. Was kann ein neu gegründetes Team gegen all die erfahren Floßbauer erreichen? Zu unserer Überraschung und riesengroßer Freude den dritten Platz! Daneben durften sich die Kinder noch über den Gewinn von Kinokarten freuen, die Erwachsenen dadurch auf ein baldiges Wiedersehen mit diesem kreativen Gute-Laune-Team.


Voll!GaS voraus
– 2016 geht es weiter!

Möchten Sie und ihr Kind mitmachen? Melden Sie sich gerne bei unserer Schulleitung.